Verbandsspende

Spendenportal

Aktionstag

link fuer aktionstagseite des abbev

Betonkopf

Betonkopf Brandenburg 2013

Erlebnisfreizeiten

ABB is o.k. Zeichnung

Familienratgeber

familienratgeber

Newsletter

  • Newsletter bestellen

Sie sind hier: www.abbev.de
.

Herzlich Willkommen beim ABB e.V.

Unser Anspruch als SelbsthilfeorganisationMenschenkette ABB  mit Copyright

  • Förderung der Selbsthilfe für Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen und Förderung der Jugendhilfe für mehr Lebensqualität und Selbstbestimmung, Chancengleichheit und Teilhabe am Leben der Gemeinschaft
  • Hilfe zur Selbsthilfe durch Beratung, Projekte und Interessenvertretung, unabhängig von Parteien und Konfessionen
  • Offene Angebote für Betroffene und ihre Angehörigen, unabhängig von Art und Ursache der Behinderung sowie Verbandszugehörigkeit
  • Soziales Engagement, Ehrenamtlichkeit und Freiwilligkeit als Grundlage der Verbandsarbeit

Aktuelles


Die nächste Möglichkeit zur Sozialberatung mit Herrn Dr. Faust findet an folgendem Termin statt:

Donnerstag, den 6. Oktober 2016

Zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr bieten wir unsere telefonische Sozialberatung und juristischen Informationen an (für Nichtmitglieder nur unter 09001-280380 (0,49 €/Min.) möglich). Ab 12.00 Uhr findet die persönliche Beratung in der ABB e.V.-Geschäftsstelle statt.

Wir bitten Sie, alle Beratungsanfragen terminlich im Vorfeld mit den Mitarbeitern der Geschäftsstelle abzustimmen.

Zum Thema Barrierefreiheit und Mobilität steht Ihnen der Fachdienst gern nach vorheriger Terminabsprache zur Verfügung.

Sie können uns telefonisch unter 0331-2803810 oder per Mail unter info@abbev.de erreichen.



ABB e.V. – immer eine gute Wahl! Mitgliederversammlung am 17.09.2016 in Potsdam-Wildpark West

Abstimmung Wahl ABBeV 2016

Am 17.09.2016 ist der ABB e.V.-Landesverband mit seinen Mitgliedsvereinen und Einzelmitgliedern aus 12 Regionen Brandenburgs zur 14. Mitglieder- und Wahlversammlung im Tagungshaus BlauArt in Potsdam-Wildpark West zusammengekommen.

Ein gemeinsamer Blick auf das Erreichte ließ die Mitglieder an diesem Nachmittag gemeinsam feststellen, dass die Anzahl und Vielfältigkeit der ABB e.V.-Angebote auf einem hohen Maß an persönlichem Engagement der Mitgliedsvereine, der Einzelmitglieder oder des Vorstandes beruhen.

Für die neue Legislaturperiode unter dem Motto „ABB e.V. 2018“ sieht der neu gewählte Vorstand die Weiterführung und den Ausbau der bewährten Angebote des ABB e.V. als wesentliche Aufgabe. Ein verstärktes Augenmerk wird darauf gerichtet werden, in den kommenden Jahren neue Verbandsaktivitäten zu initiieren und damit Mitglieder für das Vereinsleben zu begeistern.

ABB e.V. – immer eine gute Wahl! Mitgliederversammlung am 17.09.2016 in Potsdam-Wildpark West

Rundbrief@ABB 2016-3

Dieser Rundbrief befasst sich mit der Frage, ob die eigene Vorsorgevollmacht nach der Entscheidung des BGH noch gilt, welche Vermögensfreibeträge RundBrief
bei der Bewilligung von Eingliederungshilfe nach dem Entwurf des Bundesteilhabegesetzes gelten oder was sich getan hat nach dem Betonkopf 2016 zur Gestaltung des Bahnhofsvorplatz in Brandenburg a.d.H.

Hier mehr!


Mitglieder- und Wahlversammlung

Seit nunmehr 26 Jahren engagiert sich der ABB e.V. für die Selbsthilfe, Teilhabe und Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, ihrer Angehörigen und Freunde, im Land Brandenburg.

Blick von hinten rechts
Der ABB e.V. lädt die Vertreter seiner Vereine und Einzelmitglieder zur Mitglieder- und Wahlversammlung am Samstag, 17. September 2016, Beginn 10.00 Uhr, ins Tagungshaus BlauArt, Werderscher Damm 8, 14471 Potsdam, ab 09.00 Uhr, ganz herzlich ein.

Gemeinsam möchten wir unsere Gedanken und Erfahrungen über das Erreichte der beiden zurückliegenden Jahre austauschen und uns zu künftigen Vorhaben unseres Verbandes verständigen.


Förderscheckübergabe für die Erlebnisfreizeiten 2016 durch den Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.

Am Mittwoch, den 17.08.2016 übergab der Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. Spende Bundestagsfraktion Die Linke

durch den Bundestagsabgeordneten Norbert Müller den Fördermittelscheck für die

Erlebnisfreizeiten 2016 in Höhe von 500 € persönlich in der ABB e.V.-Geschäftsstelle Potsdam.


Nachruf Lucie Schubert

Der Allgemeine Behindertenverband Land Brandenburg e.V. (ABB e.V.) trauert um sein Vorstandsmitglied Lucie Schubert.

Frau Schubert hat sich als Vorstandsmitglied des ABB e.V. als auch des Behindertenverbandes Osthavelland e.V. hohe Verdienste in der Interessenvertretung für Menschen mit Behinderung erworben.

Mit ihrer offenen Persönlichkeit und ihrem Lebensmut hat sie vielen Menschen Hoffnung und Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten vermittelt, ihr Wirken stand für Zusammenhalt und gemeinsame Stärke.

Wir verlieren mit Lucie Scubert ein aktives Mitglied unseres Verbandes und eine langjährige Wegbegleiterin und Mitstreiterin der Behindertenszene in der Region des Havellandes.

Wir werden ihr Andenken stets in Ehren halten.

Die Mitglieder des Allgemeinen Behindertenverbandes Land Brandenburg e.V. (ABB e.V.)

Potsdam, im Juli 2016


Rundbrief@ABB 2016-2

Mit einem sommerlichen Gruß stellen wir den Vereinsmitgliedern unseren neuen Rundbrief vor. RundBrief
Freuen Sie sich auf einen bunten Mix aus News zum Vereinsleben, Veranstaltungshinweisen sowie aktuellen Rechtsprechungen zum Sozialrecht.

Hier mehr!


Laudatio Betonkopf 2016

Laudatio Betonkopf 2016

Aktionstag 2016

Seit 1992 ist uns der Europäischen Aktionstag Anlass, um auf anstehende Probleme, insbesondere die Gewährleistung von Barrierefreiheit und Mobilität, hinzuweisen.
Den Negativpreis "Betonkopf Brandenburg" erhielt die Stadtverwaltung Brandenburg a. d. H. für die Gestaltung des Blindenleitsystems des Bahnhofvorplatzes der Stadt. Zugleich wurden in einer gesonderten Aktion Problemstellen der Stadt Potsdam markiert und mit Aktionsballons gekennzeichnet.

Hier mehr!


Kontakt

Kontakt

Fördermittelscheckübergabe für die Erlebnisfreizeiten 2016 durch die Sozialministerin Diana Golze

Am 25.05.2016 übergab die Sozialministerin Diana Golze den Fördermittelscheck für die Erlebnisfreizeiten 2016 Fördermittel EF 2016
in Höhe von 50.000 € persönlich in der ABB e.V.-Geschäftsstelle Potsdam an die Projektleitung.

Hier mehr!


ABB e.V.-Bildungswochenenden

Bereits im November 2015 nahmen über 30 Vereinsvertreter in Eberswalde am Seminar zur Thematik  "Inklusive Projekte und deren Finanzierung in der Behindertenselbsthilfe" teil. WESeminarMärz16
Im März 2016 trafen sich unsere Mitglieder aus den Vereinen erneut und befassten sich in Bad Saarow mit dem Thema Sterben und Sterbebegleitung und bekamen Einblicke zu Formen, Bedeutung sowie Leistungen und Grenzen des Hospizdienstes sowie den verschiedenen Bestattungsformen und rechtlichen Rahmenbedingungen.

Hier mehr!


Rundbrief@ABB 2016-1

Wer im Kreise von Freunden und Verwandten über das Thema Sterbehilfe spricht, merkt schnell, dass man unter diesem Schlagwort ganz verschiedene Dinge verstehen kann. RundBrief
Mit diesem Rundbrief befassen wir uns als Rechtsecke mit den verschiedenen Begrifflichkeiten. Angefangen von Mord und Totschlag setzen wir uns auseinander mit der Tötung auf Verlangen - aktive Sterbehilfe, der passiven Sterbehilfe im Sinne von Sterbenlassen, der Beihilfe zur Selbsttötung und erläutern rechtliche Regelungen zur Sterbehilfe in Europa.

Hier mehr!


Wünsche zum Jahreswechsel

Ein ereignisreiches Jahr ging zu Ende. Bildkarte2016
Zum Jahresbeginn wünschen wir Ihnen die Stille für einen Blick nach innen und zurück, um mit neuen Kräften das neue Jahr anzugehen. Wir danken Ihnen für die bisherige angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeitr. Für dieses Jahr wünschen wir Ihnen und den Menschen, die Ihnen wichtig sind, viel Glück, Kraft und Erfolg.


Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen: Andrea Peisker

Unsere langjährige Vorsitzende, Frau Andrea Peisker, hat ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen niederlegen müssen. Aus den gleichen Gründen kann sie unseren Verband nicht mehr in Landesgremien vertreten. Die laufenden Geschäfte des ABB-Landesverbandes werden weiterhin durch den hochengagierten Vorstand, das Arbeitspräsidium und die Geschäftsstelle ausgeführt.
Wir bedauern die Niederlegung des Amtes, respektieren aber die Entscheidung unserer ehemaligen Vorsitzenden. Wir sind und bleiben ihr für die geleistete Arbeit zu großem Dank verpflichtet.

Vorstand des ABB e.V.


Rundbrief@ABB 2015-2

Wir verweisen auf unsere nächsten Vorhaben - ABB e.V. bei Facebook und Erlebnisfreizeiten 2016 - und nehmen Stellung zu beabsichtigten Änderungen RundBrief
der Brandenburgischen Bauordnung und des Landespflegegeldgesetzes. Desweiteren informieren wir über die rechtlichen Regelungen zur Zahlung von Blinden- und Landespflegegeldern in den einzelnen Bundesländern.

Hier mehr!


Rundbrief@ABB 2015-1

Der ABB-Rundbrief 2015-1 blickt u. a. auf den Aktionstag mit der Verleihung des Betonkopf Brandenburg zurück, verweist neben dem "Preisträger" auf die anderen RundBrief
Kandidaten und kritisiert die Haltung von Betreibern öffentlicher Einrichtungen, beim barrierefreien Zugang für Menschen mit Behinderung lediglich den Hintereingang anzubieten. In der Rechtsecke wird der Zeitraum bei der Verlängerung  der Schwerbehindertenausweise sowie die Vergabe des Merkzeichens aG erläutert.

Hier mehr!


ABB-Tätigkeitsbericht 2014

Mit dem Jahres-Tätigkeitsbericht bilanziert der ABB e.V. sein breites Themen- und Aktionsfeld als brandenburgischer Landesverband ABB-Logomit seinen 15 Mitgliedsverbänden und zahlreichen Einzelmitgliedern. Der 23. Aktionstag seit 1992 wies z. B. am 5.Mai  mit der Vergabe des "Betonkopf Brandenburg" wiederum auf grobe gesellschaftliche Mängel und Versäumnisse bei der Inklusion von Menschen mit Behinderungen hin, vor allem hinsichtlich Barrierefreiheit und Mobilität. Mit seinen Beratungsdiensten und sozialen Projekten - z. B. den 25. Erlebnisfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung - engagierte sich der ABB e.V. als konsequenter Interessenvertreter von Menschen mit Behinderungen, ihren Angehörigen und Freunden.

Hier mehr!


Aktionstag 2015

Seit 1992 bilanziert der ABB anläßlich des Europäischen Aktionstages für Gleichstellung und Teilhabe und gegen die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung in einem Impulsreferat die Entwicklung von Barrierefreiheit und Inklusion in unserem gesellschaftlichem Umfeld. Traditionell wird im Anschluss - leider immer wieder erforderlich - der Negativpreis "Betonkopf-Brandenburg" vergeben. Den Betonkopf2015Betonkopf 2015 erhielt die DB Station & Service AG für den seit 20 Jahren angekündigten und bis heute nicht in die Planung aufgenommenen barrierefreien Umbau des Eisenhütterstädter Bahnhofs.
Die MAZ veröffentlichte dazu eine Landmarke.

Hier mehr!


ABB-Bildungswochenende in Bad Saarow

Bildg.WE2015

Das traditionelle ABB e.V.-Bildungswochenende fand im März 2015 in der Bildungsstätte der Caritas e.V. Bad Saarow statt. Zum Themenkreis "Pflege und Altag" haben 33 Gäste aus den Mitgliedsvereinen und verschiedenen Regionen Brandenburg teilgenommen.

Hier mehr !


Wünsche zum Jahreswechsel

Wir möchten das zu Ende gehende Jahr nutzen, uns bei Ihnen für die gute und angenehme Zusammenarbeit der zurückliegenden Monate
und für das uns entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken. Für das kommende Jahr wünschen wir Ihnen und den Menschen, die Ihnen wichtig sind, viel Glück und Erfolg. 
Andrea Peisker, Vorsitzende des ABB e.V.


Wir sind umgezogen !

ABB-BriefkastenNach 24 Jahren zog der ABB e.V. vom Haus 2 der Stadtverwaltung in der Hegelallee zu einem neuen Standort um.

Ab sofort finden Sie unsere Geschäfts- und Beratungsstelle für Menschen mit und ohne Behinderungen im Zentrum der Potsdamer Innenstadt in der Gutenbergstraße 15. Neue Geschäftsstelle

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in unseren neuen Geschäftsräumen.

Ihr ABB e.V.


.